Mangold-Tomaten-Ricotta-Quiche

2/16/2012

Ein Haufen Quiche. ;)
Wenn man denn das überhaupt Quiche nennen kann. Aber ein Auflauf ist es auch nicht?!

Die Zutaten

Das wird benötigt und reicht für ca. 2 Personen:

fertigen Filoteig
800 g Mangold - in Streifen geschnitten
Cherrytomaten - halbiert
getrocknete Tomaten - klein geschnitten
1 Zwiebel - gehackt
1 Knoblauchzehe - gehackt
100 g Feta - in Würfel geschnitten
200 g Ricotta
200 g saure Sahne
Sonnenblumenkerne
Olivenöl
Salz
Pfeffer

In der Pfanne
Zuerst werden die Zwiebel und der Knoblauch kurz in Olivenöl angeschwitzt. Dann den Mangold dazugeben und ca. drei Minuten anbraten. Jetzt können die Tomaten, die Sonnenblumenkerne und die getrockneten Tomaten dazu. Alles etwas anbrutzeln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken (Vorsicht mit dem Salz, durch den Feta wird alles auch noch salziger).



Filoteig und Gemüsemischung
Nun kann der Ricotta und die saure Sahne untergerührt werden. Das alles köcheln lassen und prüfen, ob der Mangold weich ist.











Fertig für den Ofen
In eine Auflaufform 5 Blätter Filoteig legen und darauf eine Schicht der Mischung füllen, ein wenig Feta darüber streuen und wieder 5 Blätter darauf legen. Die nächste Schicht der Gemüsemischung darauf verteilen und den restlichen Feta über alles geben. Nun ab in den vorgeheizten Backofen und bei 180 ° ca. 30 Minuten fertiggaren lassen.


Guten Appetit!
Nach 30 Minuten einfach lecker!

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers