Seitan in Rotweinsauce mit Kartoffeln und Zitronen-Bohnen

2/24/2012



Für einen Freitagabend das Richtige um ein tolles Wochenende einzustimmen: ein leckeres Seitangulasch in einer Rotweinsauce mit Kartoffeln und Zitronen-Butter-Böhnchen.


Und das wird dafür benötigt und reicht für ungefähr 2 Personen:

Gulasch:
200 g Seitan (in Würfel schneiden)
Bund Suppengemüse (Möhren, Sellerie, Lauch) (in kleine Würfel schneiden)
1 Zwiebel (gehackt)
2 Knoblauchzehen (gehackt)
2 EL Tomatenmark
500 ml Rotwein
Wasser
200 g Sauerrahm
Pfeffer
Salz
Thymian
Gewürzmischung für Wildgerichte (von der Aldi-Bio-Marke)
Olivenöl

Bohnen:
300 g Brechbohnen (Enden schneiden)
30 ml Zitronensaft
Salz
Thymian
Wasser
50 g Butter

Kartoffeln (geschält)


Zuerst werden alle Zutaten wie oben vorbereitet. Dann das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Seitan anbraten, bis er rundherum schön braun ist. Nun kommt das geschnittene Suppengemüse, die Zwiebel und der Knoblauch hinzu.
Das alles einige Minuten in der Pfanne anbrutzeln lassen. Jetzt kommt das Tomatenmarkt hinzu und wird mit allem gut verrührt und vermengt.



 Wenn alles etwas angebraten ist, wird mit dem Rotwein abgelöscht, eventuell noch etwas Wasser nachfüllen, die Gewürze dazugeben und erst einmal ca. 20 Minuten unter geringer Hitze köcheln lassen.
Währenddessen kann man die Kartoffeln schälen und kochen lassen.
Die Bohnen werden in Wasser mit Zitronensaft, Butter, Salz und Thymian ca. 10 Minuten geköchelt.
Zwischendurch wird auch das Gulasch immer wieder kurz umgerührt. Kurz bevor die Kartoffeln und Bohnen fertig sind, die Sauce noch einmal abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen, den Sauerrahm unterrühren und fertig ist das tolle Gulasch!
Wenn die Kartoffeln und die Bohnen weich sind, kann beides abgegossen werden.



Alles servieren und bei einem Glas Rotwein geniessen. 
Guten Appetit!

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers