Süßkartoffel-Möhren-Kokos-Süppchen

2/13/2012

Bei diesem kalten Wetter genau das Richtige! Und weil ich eine gute alte Freundin erwartete, hatte ich noch einen Grund mehr, in der Küche zu stehen und inspiriert von gourmandises vegetariennes ein Süppchen zu kochen.

Ein leckeres Süppchen aus Süßkartoffeln, Möhren und Kokosmilch!
Und das wird gebraucht (und reicht für sicher 4 Personen):
3 große Süßkartoffeln - gewürfelt
9 Möhren - gewürfelt
4 cm Ingwer - gehackt
2 Zwiebeln - gehackt
2-3 Knoblauchzehen - gehackt
800 ml Kokosmilch
ca. 500 ml Wasser
Salz
Pfeffer
1 TL Garam Masala
Öl zum anbraten (ich habe Erdnussöl verwendet)

Und so geht's:
Am besten Ihr bereitet die Zutaten, so wie oben beschrieben vor. Die Zwiebeln werden glasig im Öl gedünkt, danach kommt der Ingwer und der Knobloch dazu und dünstet ca. 2 Minuten zusammen.
Dann kommen die Süßkartoffeln und die Möhren hinzu und werden einige Minuten angebraten. Dabei immer kräftig rühren, damit nichts anbrennt.
alles gut anbraten
Mit der Kokosmilch und dem Wasser ablöschen, gut umrühren und mit den Gewürzen gut vermengen. Dann alles köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln und die Möhren weich sind. Ist das geschehen, wird alles mit einem Pürierstab bearbeitet. Und dann ist das Püppchen auch schon servierfertig. Wer mag kann diese mit Ziegenfrischkäse, Creme Fraiche oder einem Sahnehäupchen und etwas Balsamicoreduktion verfeinern.    
Lasst es Euch schmecken und ich hoffe, Ihr bekommt genauso viel Lob, wie ich von der lieben Karen!


In der Kokosmilch gut köcheln lassen.

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers