My dog the paradox - Comic mit Bauchschmerzgefahr

3/17/2015

Bildrechte bei Matthew Inman

Jetzt mal Hand auf's Herz: Ihr habt das erste Bild und damit die ersten Comics gelesen. Ist es nicht so? Unsere Hunde machen so einige merkwürdige Dinge. Die haben Angst vor der Dusche, springen aber in jeden verseuchten Dreck-Tümpel, der ihnen in die Quere kommt, sie fahren gern mit uns im Auto mit, fürchten sich aber vor unserem Staubsauger, sie drehen sich angeekelt vom feinsten Thunfisch in ihrem Napf weg (ok, das macht nur Emmi), aber fressen draußen jedes olle Stück vergammelte Irgendwas, was sie in einer dunklen Ecke finden können. Wieso?
Und das ist ja nicht alles. Habt ihr Euch nicht auch schon gefragt, warum sich Hunde, die eine so unglaublich gute Nase haben, immer in so stinkendem toten Tier, oder frischer Scheiße wälzen müssen? Warum finden die das nicht auch ekelig und merken, dass sie bin zum Horizont müffeln. Ok, sie merken es und wollen es ja auch so, sonst würden sie so eine Dummheit auch nicht machen. Nur ich verstehe das nicht.

Aber nun noch einmal zu Matthew Inman. Also ich diesen Comic das erste Mal gesehen und gelesen habe, habe ich Tränen gelacht. Er bringt es einfach auf den Punkt, genau diese Fragen in lustigsten Bildern wiederzugeben. Ich liebe dieses kleine Büchlein und habe es mir vor schon einige Zeit gleich in größerer Stückzahl in England bestellt. Jetzt besitze ich nur noch ein Exemplar, denn alle anderen sind schon verschenkt und haben ebenso die Hundebesitzer zu Tränen gerührt, äh gelacht.

Bildrechte bei Matthew Inman

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers