veganer Kartoffelsalat mit Vollkornbratlingen

3/17/2012

veganer Kartoffelsalat und Vollkornbratlinge
Perfekt für die ersten warmen Frühlingstage ein leichtes Essen, welches sogar ganz leicht gemacht ist.

 Was ihr braucht sind:

Kartoffeln (festkochend)
1 Zwiebel (groß gehackt)
Schnittlauch
5 - 6 Radieschen (in Scheiben)
2 Möhren (in Scheiben)
5 - 6 Cornichons
200 ml Sojamilch (Zimmertemperatur)
ca. 200 - 250 ml Rapsöl (Zimmertemperatur)
einen Spritzer Essig
1 TL Senf
Salz
Pfeffer
Kümmel

Yammi!
 Erst einmal werden die Kartoffeln mit Salz und Kümmel in einem Topf mit Wasser aufgesetzt. Bis die Kartoffeln fertig sind, können alle anderen geschnittenen Zutaten vorbereitet werden und die vegane Mayonnaise zubereitet werden. 
Für diese nimmst du einen schmalen Behälter und einen Pürrierstab. In den Behälter kommt zuerst die Sojamilch mit einem Spritzer Essig. Mit dem Pürrierstab kurz auf höchstes Stufe aufschäumen. Dann weiter auf höchster Stufe langsam das Öl hinzugeben. Wenn die Mayo langsam dickflüssig wird, seid ihr auf dem richtigen Weg. ;) 
Jetzt kommt noch etwas Salz, Pfeffer und der Senf hinzu. Noch einmal kurz verrühren und fertig ist die leckere Mayonnaise!
Wenn die Kartoffeln fertig sind, müssen diese abkühlen und geschält werden. In Scheiben schneiden und zu den anderen geschnittenen Zutaten geben. Die Mayo erst unterrühren, wenn die Kartoffeln wirklich kalt sind. Alles noch abschmecken und zum Schluss den Schnittlauch hinzugeben.
Die Vollkornbratlinge habe ich als Fertigmischung im Bioladen gekauft. Hier einfach nach Angaben zubereiten. Meine Mischung musste in Wasser verrührt 10 Minuten quellen und konnte dann in der Pfanne gebraten werden.
Ihr seht, geht alles super leicht und absolut schnell. 

Guten Appetit!

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers