Billy wird Shabby

3/02/2012

Billy wird Shabby!

Mein altes Billyregal sollte auch ein wenig Shabby werden, aber wie? Ich suchte nach alten Fensterläden, Fenstern und sonstigen Möglichkeiten, wie ich das einfache Regal etwas verschönern könnte. Schon vor längerer Zeit hatte ich ein Regal mit einem großen Bilderrahmen, welcher als Tür dient, versehen. Jetzt war das zweite Regal an der Reihe. Bei Ebay entdeckte ich dann zwei kleine Rahmen, die (so dachte ich jedenfalls) perfekt als Türen passen könnte. Die alten Fenster sollten eigentlich nebeneinander angebracht werden. Wie man sieht, waren meine Messkünste nicht gerade die Besten, aber ich habe das dann einfach so gelöst: Fenster untereinander anbringen. Hat was. ;)


Alte Fensterrahmen vorher
Hier die Fenster im ursprünglichen Zustand. Die sahen wirklich recht schlimm aus, aber mit etwas Unterstützung und dem richtigen Werkzeug konnte ich die Fenster vom abblätternden Lack befreien und habe sie von allen Seiten etwas angeschleift.
Dann habe ich das Kaninchendraht zurechtgeschnitten und mit einem Elektrotacker im Rahmen befestigt.
Mit Sprühfarbe (Montana weiß) habe ich dann die Rahmen und den Kaninchendraht geweißt. Und schon waren sie fertig und bereit zum Anbringen. 

Billy mit fertigen Shabby-Fensterrahmen
Und hier nun die beiden alten Fenster am Billy-Regal! Einfach mit je zwei Scharnieren am Regal angebracht und mit Türmagneten bleiben sie zu. 

Fenster-Schrank-Tür links

Fenster-Schrank-Tür rechts

Billy in Shabby

Lotti gefällt das auch!

Shabby-Rahmen mit Kaninchendraht

Kaninchendraht sechseckig

mit Magneten hält alles super!

Fertig!

Billy in Shabby
Danke lieber Reini für die Unterstützung! 

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers