Veganes Hack - super lecker und super einfach!

6/20/2015


Durch meine liebe Freundin Tanja bin ich momentan völlig im Hackfleischfieber. Natürlich Vegan! Obwohl mir ja auch schon eine vegetarische Variante ausreichen würde. Dieses Hackfleisch fürs Brot ist so unglaublich lecker, dass es nicht mehr in meinem Kühlschrank fehlen darf. Und weil es so lecker ist und es auch süchtig macht, möchte ich Euch diesen Gaumenschmaus nicht vorenthalten. Zumal das so einfach und schnell selbst gemacht ist, dass man es wirklich nicht glauben mag.


Das braucht ihr:

7 Reiswaffeln (gesalzen)
200 ml lauwarmes Wasser
70 g Tomatenmark
1 große Zwiebel
Salz
Pfeffer
Kümmel
(oder Gewürze nach Geschmack)


Die Reiswaffeln werden einfach ganz klein zerbröselt. Dann kommt das Wasser, das Tomatenmark und die klein gehackte Zwiebel hinzu. Alles richtig gut mit den Händen kneten. Danach noch die Gewürze dran und schwupp-die-wupp ist es auch schon fertig. Richtig gut schmeckt es natürlich erst, wenn alles gut eingezogen ist. Am Besten also am Abend vorbereiten und am nächsten Morgen ist es perfekt!


Lasst es Euch schmecken. Aber Vorsicht! Ich habe Euch gewarnt und möchte dann keine Beschwerden hören: Es macht süchtig!



You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Irgendwie kann ich mir gar nicht vorstellen, wie das schmecken soll, aber jetzt hast Du mich so neugierig gemacht, dass ich es ausprobieren werde :-) Bin gespannt!

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,
      eben, genauso ging es mir auch. Ich konnte es mir nicht vorstellen und hatte das Gefühl, das schmeckt sicher nach allem möglichen, aber nicht nach Hack. Aber es ist so nah dran, dass das Zeug sogar zwischen den Zähnen hängt, wie das richtige Hack. ;)
      Schreib mir unbedingt mal, wie du es findest, wenn du es ausprobiert hast.

      Lieben Gruß
      Katja

      Löschen
  2. So richtig vorstellen können wir uns das auch nocht nicht - aber genau das macht neugierig! Wir werden es probieren :)

    Beste Grüße
    Sophia mit Joko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sophia & Joko,
      probiert es aus und gebt mir unbedingt mal ein Feedback, wie es Euch geschmeckt hat. Ich bin so gespannt, ob ihr das auch so toll findet, wie ich. :)

      Seid lieb gegrüßt
      Katja

      Löschen
  3. Ich konnte mir das auch nicht vorstellen, wie diese mischung nach hack schmecken soll. Aber der Versuch beweist: ES FUNKTIONIERT!!! Echt tolles Rezept, vielen Dank!

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers