vegetarisch gefüllte Paprika

2/01/2015


Für einen wunderschönen Abend mit meinem Cousin und seiner Frau überlegte ich mir, was ich doch köstliches zaubern könnte. Eigentlich war dann der Plan, überbackene Zucchini zu machen, jedoch waren nirgends Zucchinis aufzutreiben. So musste ich schnell im Supermarkt umdisponieren und kaufte einen Sack voller Paprikas.

Und das braucht ihr alles:

Paprika (verschiedene Farben)
Reis
Käse zum überbacken
kleine Spitzpaprika
braune Champignons
Cocktailtomaten
Zwiebel
Knoblauch
Ziegenfrischkäse
Kräuterfrischkäse
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Und es ist wirklich auch ganz einfach. Zuerst werden alle Zutaten, bis auf die großen Paprika in kleine Würfel geschnitten. Alles in eine heiße Pfanne mit Öl und kurz anbrutzeln. In der Zwischenzeit den Reis kochen. Dann wird die Gemüsemischung und der Reis mit den beiden Frischkäsesorten vermengt. Die großen Paprika waschen und den oberen Deckel abschneiden. Innen säubern und dann mit der Masse füllen und mit dem Käse bestreuen. In eine große Auflaufform die gefüllten Paprika stellen und ca. 30 Minuten bei 180° im Ofen fertig backen.

Lecker!


You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers