Familiengeschichten in so schönen Dingen

4/01/2012

Da steckt Familie drin.

Gestern verbrachte ich den Tag bei meiner Familie in meiner alten Heimat. Mit meinen Eltern, meiner Schwester, meinem Schwager und meinen zwei liebsten: meiner Nichte und meinem Neffen hatte ich einen tollen Tag mit Basteleien, Spielen und natürlich vielen leckeren Dingen.
Meine liebe Mama suchte mir schon seit einigen Wochen ein paar Dinge zusammen, die noch in den hinteren Ecken von Schränken, Dachboden und im Garten versteckt waren. Zum Vorschein kamen:

Mein alter Koffer, in dem ich schon meine Puppensachen spazieren getragen habe.
Eine alte Milchkanne, dessen Ursprung noch unsicher ist.
Drei Tassen mit dazu gehörigen Untertassen und Tellern.
Wolle noch aus VEB-Produktion. Danke auch hier an meinen lieben Papa und meine liebe Mama, die bei einem kleinen Schwatz die Wolle fleißig aufgewickelt haben. (Stelle man sich mal vor, dass man diese vor 20 Jahren nicht als Wollknäuel bekommen hat!)
Viele wunderschöne Häkeldeckchen in verschiedenen Größen, teilweise noch Erbstücke von meiner Lieblingsuroma.
Und niedliche Porzellan-Kätzchen...
Weil wir uns auch bei Regen und Kälte in den Garten getraut haben, hab ich auch gleich noch ein paar wunderschöne Magnolienzweige mitgenommen. Die sind doch Perfekt für das Milchkännchen!

alte Milchkanne und mein alter Koffer

Geschirr mit Blümchenmuster

Wolle, Deckchen und Kätzchen aus Porzellan

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. na wenn sich da mal der besuch in der heimat nicht dopplet gelohnt hat! schöne dinge. :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja! Und die Geschichten, die dabei ausgegraben worden! :)

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers