Schreck lass nach - Emmi ist wieder fit!

10/08/2015

Die Wiese hat sie sich wieder erobert.
Was war das nur schon wieder für ein Wochenende? Panik, Angst und Schrecken. Das Durchfall und Erbrechen mich mal so auf Trapp halten werden, hätte ich mir auch nicht träumen lassen.
Am Freitag begann das ganze Elend und die Sorge um klein Emmi. Zwei Arztbesuche, drei Spritzen, ein Röntgenbild und unzählige Ultraschallaufnahmen später, war die Diagnose immer noch unklar. Meine liebe Tierärztin machte sich, nach all dem, was wir gemeinsam im letzten Jahr mit Emmi erlebt hatten, ebenfalls riesige Sorgen. Mit den Untersuchungsergebnissen im Gepäck machte ich mich mit Emmi nach Hause und wir zittern beide. Sie, weil sie immer zittert, wenn es ihr nicht gut geht. Und ich, weil ich vor Sorge fast gestorben bin.
Und hüpfen kann sie auch schon wieder.
Die Nacht stand an und wir machten uns auf einige Spaziergänge bereit. Doch bis auf etwas Unruhe bei uns beiden, blieb die Nacht ruhig. Kein Erbrechen und kein Durchfall! Juchu!
Der erste morgendliche Spaziergang war dann sehr spannend, denn was würde wohl Emmis Pupse sagen, wenn wir unsere erste Runde drehen? Sie sagte: Durchfall. Aber das schlimmere Erbrechen blieb aus und Gott sei Dank schmeckte auch das Frühstück schon wieder richtig gut.

Nun gab es aller zwei bis drei Stunden einen kleinen Happen für mein Sorgenhündchen. Wir drehten kleine Runden in der Sonne und ruhten uns die meiste Zeit einfach mal aus. Wir alle kamen zur Ruhe und Emmis Durchfall ließ sich auch nicht mehr blicken. Ich telefonierte noch einmal mit unserer Tierärztin und berichtete ihr von der Besserung und das ich so beruhigt bin, dass wir nicht in die Uniklinik fahren mussten.
Die Mäuschen müssen sich auch schon wieder in Acht nehmen. 
Die nächste Nacht war schon wieder viel ruhiger. Ich war ruhiger und Emmi war total ruhig. Ein Auge hatte ich zwar immer noch bei ihr, aber ein paar Stunden Schlaf bekam ich trotzdem.
Am nächsten Tag war dann schon wieder alles gut. Die Häufchen waren fest und Emmi wurde immer fröhlicher. Außer bei unserem Besuch beim Tierarzt. Das fand sie gar nicht witzig, wo es ihr doch schon wieder so viel besser ging.
Flitzen kann man auch schon wieder wunderbar.
Aber die Spritze musste abgeholt werden und alle freuten sich über ihren guten Zustand. Dann bekamen wir noch Besuch von unserem Beagle-Freund Micoud, der mit uns ein paar Stunden schnarchend und schlafend verbrachte. Ein weiterer ruhiger und entspannter Tag ging zu Ende und ich war soooooooo froh, dass dieser kurze Schock so schnell wieder vorbei war.
Seitdem ist alles wieder prima. Kein Durchfall, kein Erbrechen und von Tag zu Tag wird Emmi immer aufgedrehter und findet es ziemlich öde, dass es zur Zeit bei uns so ruhig zu geht. Aber das ist jetzt so und wird diese Woche auch noch so bleiben.
Flieg kleine Emmi, flieg!
Danke an alle, die an uns gedacht haben und uns die Daumen gedrückt haben. Es hat geholfen und ich bin überglücklich, dass es Emmi wieder so gut geht!

Danke!

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Was für gute Nachrichten. Wir freuen uns mit und für Euch....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Socke und liebe Sabine! Wir sind auch solo froh und glücklich.

      Seid ganz lieb gegrüßt
      Katja

      Löschen
  2. Wir freuen uns das es Emmi wieder gut geht und das sie schon wieder so über die Wiese flitzen kann. Erholt euch noch ein bisschen und lasst es ruhig angehen.
    Ganz liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir freuen uns auch riesig. Sie hatte heute wirklich Hummeln im Arsch. Aber wir gehen es ganz ruhig an und haben auch nur eine ganz kleine Runde gedreht, um ein bisschen Energie abzulassen.
      Vielen Dank an Euch

      Ganz lieben Gruß
      Katja

      Löschen
  3. Schön das es Emmi (und dir) ;) wieder gut geht !!!
    Nun kann die Zeit von den letzten aufregenden Tagen nachgeholt werden.

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber hallo! Gestern haben wir ja schon die Flitzebeine angeschmissen und sind losgesaust. Wenn es heute nicht in Strömen regent, wird das auch wieder getan. :)

      Lieben Gruß
      Katja

      Löschen

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers