DIY - Freundschaftshalsbänder für Hundefreunde

7/16/2016

Freundschaftshalsbänder für Hundefreunde
Es ist Wochenende, Urlaubszeit und man trifft sich mit seinen besten Freunden, um bei tollem Wetter die Seen unsicher zu machen. Ich wollte meinen beiden besten felligen Freunden etwas hübsches für diese Zeit mit auf den Weg geben und bin auf die Idee dieser schicken Hundefreundschaftshalsbänder gekommen. Gerade jetzt, wo man so viel draussen auf der Terrasse sitzt und das schöne Wetter genießt, fallen mir immer neue DIY-Ideen ein, die ich dann auch sofort umsetze. Und diese hier ist ganz besonders einfach.
Emmis Band links - Sopas rechts
Wer hat diese Freundschaftsarmbänder nicht in seiner Kindheit oder Jugend geknotet? Ich habe das vor vielen Jahren auf jeden Fall mal gemacht und konnte mich noch dunkel erinnern, wie das geht. Da nun auch gerade meine 15jährige Nichte zu Besuch war, klärte sie mich noch einmal auf, wie das geht und so legt auch ich abends auf dem Sofa los.
Echt schick - wa?
Und in kurzer Zeit war auch schon das erste Freundschaftsband fertig, was auch gleich Emmi übergestülpt wurde. ;) Passt! Sopas war dann am nächsten Abend dran und ich war sehr froh, dass ich noch so viel Wolle Zuhause hatte und auch sofort meine Ideen umsetzen konnte.
Und glaubt mir, es ist wirklich einfach! Das bekommen auch die mit den zwei linken Händen mit nur Daumen hin!
Ein Anhänger musste auch noch sein!
Wenn ihr nicht wisst, wie ihr knoten sollt, dann schaut einfach mal im Internet nach YouTube-Videos. Es gibt so viele Anleitungen und verschiedene Muster, die man knoten kann. Ich habe mich für das Einfachste entschieden.
Ich habe 5 Wollfäden recht lang abgeschnitten und einen nicht festen Knoten nach ca 20 cm gemacht. Der Knoten muss wieder aufgehen, deshalb knotet nicht so fest. Nun legt man sich alle 5 Fäden in eine Reihe und beginnt nun mit dem ersten Faden. Mit diesem werden nun Knoten um die jeweils anderen Fäden gemacht, bis man mit der Reihe durch ist. Nun ich wieder der Faden dran, der ganz vorn liegt. Man knotet wieder die Reihe durch und so weiter und so weiter.
Anker für die Seehunde
Wenn ihr die Länger erreicht habt, die ihr für den Halsumfang Eures Hundes braucht, hört ihr auf zu knoten. Ich habe etwas weiter geknotet, damit ich die Bänder einfach über den Kopf meiner Zwerge ziehen kann. Sie sind also sehr locker am Hals.
Die Enden habe ich geflochten und dann einen festen Knoten gemacht. Knotet nun die Enden zusammen, so dass auch ihr das Band über den Kopf Eures Hundes ziehen könnt.
Zwei Freundinnen
Und schon ist auch schon alles fertig! Ich habe an meine Freundschaftshalsbänder noch kleine Anhänger gefädelt. Einen Anker und einen kleinen Anhänger mit dem Anfangsbuchstaben ihrer Namen. :)
Ich wünsche Euch viel Spaß beim knoten und sicher freuen sich auch Eure Hundefreunde über so ein tolles individuelles Geschenk! Wir sitzen schon an einem für unsere kleine Freundin, die heute bei uns zu Besuch ist. ;)

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. totaaaaaal schick!!! ich hab ja leider überhaupt gar kein händchen für bastelarbeiten und muss daher alles online bestellen ;-) aber DEINE kreativität wird mir schön langsam unheimlich! wo nimmst du die zeit und energie her? willst du nicht einen kleinen online-shop machen, damit ich was bestellen kann? ;-)) ganz lieben gruss joelle&quincy - ohne freundschaftsbändchen :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Quatsch! Das kannst Du auch! Auf jeden Fall und fest versprochen! :) Und leider fehlt mir für einen Online-Shop dann doch die Zeit. Aber wenn Du mir mal den Kopfumfang von Quincy schickst....wer weiß??? ;)

      Sei lieb gegrüßt
      Katja

      Löschen
  2. Wieder eine sehr hübsche Idee..... Leider sieht man bei Socke solche Bänder nicht, sonst würde ich Socke und mir ein solches Band machen....
    Auch ich bewundere Deine Energie...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      es ist aber auch verflixt, dass ich nicht etwas auf Lager habe, was auch Socke gefallen und tragen könnte. Zur Energie kann ich nur sagen: Ich habe im Sommer immer etwas weniger Stress auf der Arbeit und kann Energie in andere Projekte stecken. Da ich auch mal nicht umziehe, habe ich Zeit um über Hunde DIYs nachzudenken. ;) Ab September wird das leider wieder anders aussehen.

      Sei ganz lieb gegrüßt
      Katja

      Löschen
  3. So, so, so sehr toll, mir fehlen die Worte. Wenn die Jungs nicht so viel Fell mit sich rumschleppen würden, wäre ich schon längst tätig geworden. Aber es ist eine ganz zauberhafte Idee für kurzhaarige Fellfreunde. Einfach nur genial. Danke für das easypeasy DIY, Du!
    GLG Danni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weil ihr alle so Langhaarhunde habt, muss ich mir noch was für Euch einfallen lassen. Aber das bekomme ich hin! Die beiden Jungs sollen doch nicht ohne rumlaufen müssen. ;)
      Danke meine Liebe für die tollen Worte.
      Ich drück Dich!

      Sei ganz lieb gegrüßt
      Katja

      Löschen

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers