Kochen für Hunde - weiter geht's

11/17/2014


Endlich haben wir es geschafft. Die zweite Bioresonanzsitzung ist geschafft und wir kamen mit vielen tollen Leckereien Heim, die Emmi nun wirklich fressen darf. Wie immer war Frau Dr. Hohmann einfach wunderbar und seit nun fast einer Woche bekommen die beiden Schleckermäulchen sehr tolle ausgewogene und vielseitige Mahlzeiten, die immer richtig lecker sind.

Hier nun das, was Emmi alles darf:


Fleisch
Gemüse, Obst, Getreide
Öle, Fette, Milchproukte
Sonstiges

Schaf
Schwein
Känguru
Strauß
Hirsch
Pute
Ente
Pferd
Ziege
Lamm
Sardellen
Sprotten
Kabeljau


Dinkel
Reis
Amaranth
Grünkern

Salat
Rucula

Rote Beete
Kartoffel
Süßkartoffel
Fenchel
Brokkoli
Erbsen
Blumenkohl
Kohlrabi
Pastinake
Mangold

Birne
Heidelbeeren
Apfel
Banane



Butter
Schweineschmalz
Hüttenkäse
Käse
Joghurt
Quark
Ei
Honig
Gelantine

Arganöl
Kokosöl
Olivenöl
Leinöl


Spascupreel
Digestiv
Flohschalensamen
Eurologist
Giardex
Lithos Animal
Algenmikronat
Heilerde
Grünlippen-
Muschelkonzentrat
Hefe
Symbioflor 
Und hier nun das, was sie leider nicht mehr darf:

Fleisch
Gemüse, Obst, Getreide
Öle, Fette, Milchproukte
Sonstiges

Huhn
Rind
Kaninchen
Lammpansen
Barsch
Ratbarsch
Lachs
Seelachs
Shrimps


Buchweizen
Weizen
Roggen
Soja
Hafer
Hirse
Weizenkleie
Mandeln
Mais
Karotten
Karottenpeletts
Kürbis
Knoblauch

Aprikose
Kiwi

Sonnenblumenöl

Kompliment L-M
Algenkalk
Bactisel
Micromineral cdVet

Wir finden, das sieht alles schon richtig gut aus und daraus können wir doch einiges zaubern. 
Ein paar Eindrücke der nächsten Mahlzeiten, werden wir hier natürlich auch noch zeigen. Bisher haben beide auch schon gut zugenommen und es ist jedes Mal eine große Freude, den reich gefüllten Napf zu präsentieren. Dann wird geschlemmert, aber Hallo!

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers