Den Garten ins Haus geholt

3/16/2014


Gestern ging es erst mit einer lieber Freundin nach Störmthal zu einem störmigen Seeausflug mit den Hunden. Die Windböen haben uns ganz schön herumgewirbelt und wir waren froh, als wir wieder im warmen und ruhigen Zuhause saßen. 
Nach kurzer Erholung klingelte auch schon die nächste liebe Freundin, mit der ich zum Flohmarkt aufbrach und dort stundenlang stöberte. Erfolgreich verließen wir die vollen Hallen wieder mit zwei wunderschönen Glasflaschen unterm Arm. Oben auf dem Bild sieht man die wunderschöne hellblaue kleinere Flasche und auf dem Bild ganz unten, die große Braune (Emmi schnuppert dort am Mirabellenzweig.)
Um diese beiden hübsche Gefäße zu füllen, fuhr ich mit den beiden Mäusen noch schnell in meinen Garten, um auch ein paar Zweige zu holen. Der Mirabellenzweig war die erste Wahl. Da dieser schon in voller Blühte steht. Und was fand ich dann hinter der Hütte? Einen so zauberhaften Baum/Strauch mit solch hübschen Blüten hatte ich vorher noch gar nicht gesehen. Aber nach etwas Recherche fand ich heraus, dass es sich um eine Blut-Johannisbeere handelt. Diese ist ein Zierstrauch und ist zwar nicht giftig, schmeckt wohl aber auch nach nicht so viel. Ich werde das auf jeden Fall in diesem Jahr mal testen.

Tulpen

Tulpen

Tulpe und Narzisse

Mirabellenzweig, Narzissen

Jasmin, Blut-Johannisbeere, Lavendelstämmchen, Hortensie


Hortensie

Jasmin

Blut-Johannisbeere

Narzissen

Mirabellenzweig

Hortensie, Lavendelstämmchen, Blut-Johannisbeere, Jasmin

Tulpen

Hortensie, Lavendelstämmchen


You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers