Goldstück im Krausewäldchen

7/06/2013

Seit heute Vormittag bin ich ganz stolzer Gartenbesitzer im schönen Krausewäldchen. Was für ein toller Zufall, dass ich dieses wunderschönen Gartengrundstück im Internet gefunden habe und dann auch noch ausgesucht wurde und diesen bekomme habe. Ich bin so unglaublich glücklich.
Fast 900 qm sind nun mein und damit auch 900 qm Gartenparadies und 900 qm Arbeit, Arbeit, Arbeit! :)

Und heute habe ich dann auch gleich nach der Übergabe den ersten großen Garteneinsatz gemacht. D.h. es wurde ca. 40 m Hecke geschnitten, Zaunlatten repariert, Blumen und Hecke von Ahorn befreit. Meine liebe Freundin Denise, die mit mir den Garten zusammen genießen und bearbeiten will, hat in der Laube Ordnung geschafft und die schöne Ossi-Tapete von der Wand entfernt. Eigentlich ist wirklich schon richtig viel passiert.



Vor allem über Emmi habe ich mich gefreut, denn mein kleines Brauseköpfchen, war richtig lieb und hat sich ganz in Ruhe den Garten angeschaut und sich dann ins kühle Gras gekuschelt. Ich bin gespannt, wie es dann genau in einer Woche mit der kleinen Sopa im Garten wird, denn dann ist sie auch endlich da! Der Garten ist nun auch Hundeausbruchsicher, hoffe ich jedenfalls.

Und bald kann ich auch schon das erste Obst ernten. Die Johannisbeeren sind schon reif, die Stachelbeeren wachsen, die Sauerkirschen hängen an den Bäumen und kleine Äpfelchen lassen auch schon die Äste biegen. Es wird traumhaft werden! Da bin ich sicher.

Und traumhaft riechen auf jeden Fall alle diese tollen Rosen. Einfach herrlich und an jeder muss man kurz anhalten und daran riechen.


Und dieses tolle Tor liegt auch noch rum und muss noch einen schönen Platz finden. Ich finde das richtig toll, was alles in dieser Wildnis zu finden ist.

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers