Pferde - alte Leidenschaft neu entdeckt

5/22/2012

Zwei Brüder, die sich sehr mögen!
Ugolino und ich im Raps.
Als junges Mädchen saß ich schon auf dem Rücken von Pferden und liebte es mit diesen über Feld und Wiese zu fliegen. Doch dann wurden andere Dinge wichtiger und die Pferde traten in den Hintergrund.
Nun begann ich Anfang April wieder mein altes Hobby aufzunehmen. Durch einen glücklichen Zufall und Dank eines lieben Freundes bekam ich die Nummer einer tollen Reitlehrerin, die zu diesem Zeitpunkt gerade mit ihren drei Pferden in Leipzig ankam. Für einige Monate wollte sie auf einem Hof am Störmthaler See mit ihren Pferden Reitunterricht geben und Kutschfahrten anbieten.

Die liebe Ines und der tolle Urs.
Drei Jungs mit drei Mädels.
Die Ines mit den lieben schweren Warmblüter-Brüdern Urs und Ugolino und dem Rentner Osti sind mir seitdem sehr ans Herz gewachsen. Nicht nur der tolle Reitunterricht mit Ines ist einfach super und macht riesigen Spaß, auch Ugolino, "mein" Pferd ist ein Traum.

Mein lieber Riese!

Auf der Koppel
Vor allem die Ausritte ins Gelände und an den See sind einfach traumhaft. Aber auch der Besuch vom Schmied, vom Pferdezahnarzt und die normale Stallarbeit sind Erfahrungen, die ich nicht mehr missen möchte.
Mit Ugolino im Wasser.

Der Schmied macht tolle Arbeit!

Leider wird die Ines nun bald wieder mit ihren Pferde den Störmthaler See verlassen und zurück nach Thüringen gehen. Ein schlimmer Verlust für mich, denn alle habe ich so lieb gewonnen und geniesse die Zeit und die vielen gemeinsamen Stunden. So etwas werde ich wohl so schnell nicht wieder finden. :(
Danke liebe Ines für diese großartige Erfahrung und die schöne Zeit.

Nach dem Reiten im Sand wälzen - eine große Pferdefreude!

Das fetzt!





You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Google+ Followers